Anmeldungen für das Schuljahr 2017/2018

 

Anmeldefrist: 03.02. – 24.02.2017

Das Semesterzeugnis muss unbedingt im Original vorgelegt werden.

Am Freitag, dem 03.02.2017 ist die Anmeldung bis 16:00 Uhr möglich, in den Semesterferien täglich von 8:00 bis 12:00 Uhr.

Ab 13.02.2017 täglich (Montag – Freitag) von 7:30 bis 15:30 Uhr.

Sollte die Zahl der Anmeldungen so groß sein, dass eine Reihung der Aufnahmewerber notwendig ist (es war dies in den letzten Jahren nicht der Fall), wird nach den Noten des Semesterzeugnisses gereiht.

Anmeldebogen – folgen Sie dem Link.

Reihungskriterien – folgen Sie dem Link.

Der Zeitpunkt der Anmeldung ist ohne Bedeutung.

Bitte melden Sie Ihren Sohn/Ihre Tochter zuerst in der Schule an, die tatsächlich den Erstwunsch darstellt, nur diese Schule kann Ihnen eine Schulplatzzusage – spätestens bis 27.03.2017 geben.

Diese Schulplatzzusage wird dann verbindlich, wenn Ihr Sohn/Ihre Tochter mit dem Jahrerzeugnis (Vorlage einer entsprechenden Notenbestätigung bis spätestens Dienstag, 27.06.2017) die Aufnahmevoraussetzungen erfüllt. Sollten mit dem Jahreszeugnis die Aufnahmevoraussetzungen nicht erfüllt werden, ist eine Aufnahmsprüfung notwendig.

Termin: Mittwoch, 28.06.2017

 

Anmeldevoraussetzungen

  • positiver Abschluss der achten Schulstufe

 

Aufnahmeprüfung nach dem Besuch der Hauptschule mit Leistungsgruppen

 

- für die HTL für Mechatronik

 

  • nur bei HS-Abschluss der Fächer Englisch, Deutsch und/oder Mathematik in der dritten Leistungsgruppe bzw. schlechteren Noten als „Gut“ in der zweiten Leistungsgruppe!

  • Die Prüfung erfolgt schriftlich und mündlich.

  • Stoff: Erste Leistungsgruppe der vierten Klasse Hauptschule

 

- für die Fachschulen (Mechtronik bzw. Präzisions- und Uhrentechnik)

 

  • nur bei HS-Abschluss der Fächer Deutsch, Englisch und/oder Mathematik in der dritten Leistungsgruppe.

  • Die Prüfung erfolgt schriftlich und mündlich.

  • Stoff: Zweite Leistungsgruppe der vierten Klasse Hauptschule

 

Die Aufnahmeprüfung entfällt

 

- bei der Bewerbung für die HTL für Mechatronik:

 

  • für alle Schüler/innen aus der vierten Klasse AHS (Gymnasium)

  • für alle Schüler/innen aus der vierten Klasse Hauptschule, die in DEUTSCH, ENGLISCH und MATHEMATIK die erste Leistungsgruppe besucht haben

  • für alle Schüler/innen aus der vierten Klasse Hauptschule, die in DEUTSCH, ENGLISCH und MATHEMATIK die zweite Leistungsgruppe besucht haben und mit „Sehr gut“ oder „Gut“ beurteilt worden sind

  • für alle Schüler/innen der vierten Klasse Hauptschule, die in den leistungsdifferenzierten Gegenständen in der zweiten Leistungsgruppe die Note „Befriedigend“ haben und bei denen die Klassenkonferenz festgestellt hat, dass sie auf Grund ihrer sonstigen Leistungen die Voraussetzungen für die Aufnahme in den I. Jahrgang einer berufsbildenden höheren Schule erfüllen

  • für alle Schüler/innen, die die Polytechnische Schule erfolgreich abgeschlossen haben.

 

 

- bei der Bewerbung für die Fachschulen:

 

  • für alle Schüler/innen aus der vierten Klasse AHS (Gymnasium)

  • für alle Schüler/innen aus der vierten Klasse Hauptschule, die in DEUTSCH, ENGLISCH und MATHEMATIK in der ersten oder

  • zweiten Leistungsgruppe eingestuft waren

  • für alle Schüler/innen, die die Polytechnische Schule erfolgreich abgeschlossen haben.

 

Weitere Auskünfte zur Aufnahme und zu den Aufnahmebedingungen – insbesondere für spezielle Schulformen und Vorbildungen – erteilen wir Ihnen gerne telefonisch (02844/202).

 

Aufnahmeprüfung nach dem Besuch einer Neuen Mittelschule:

 

- für die HTL für Mechatronik

 

  • nur wenn die Fächer Deutsch, Englisch und/oder Mathematik nicht in der Vertiefung besucht wurden.

 

- für die Fachschulen (Mechtronik bzw. Präzisions- und Uhrentechnik)

 

  • nur wenn die Fächer Deutsch, Englisch und/oder Mathematik auf der Grundstufe schlechter als „Befriedigend“ beurteilt wurden.

 

Die Aufnahmeprüfung entfällt

 

- bei der Bewerbung für die HTL für Mechatronik:

 

  • wenn in Deutsch, Englisch und Mathematik die Vertiefung besucht und positiv beurteilt wird

  • wenn nur ein Gegenstand (D, E, M) in der Grundstufe besucht wird und die Klassenkonferenz … ist zum Übertritt in ein höhere Schule berechtigt … beschließt.

 

- bei der Bewerbung für die Fachschulen:

  • wenn Deutsch, Englisch und Mathematik auf der Grundstufe besucht und mit „Befriedigend“ beurteilt werden.

  • wenn nur ein Gegenstand (D, E, M) in der Grundstufe mit „Genügend“ abgeschlossen wird und die Klassenkonferenz …ist zum Übertritt in eine mittlere Schule berechtigt … beschließt.