top of page
  • HTL Karlstein

Handwerk auf höchstem Niveau

Aktualisiert: vor 2 Tagen

Unser Schulleiter Mag. Gerold Kornell durfte den Schüler*innen der 2. Klasse Uhrmacher zu ihren fertigen Pendeluhren gratulieren.

Über eineinhalb Jahre arbeiteten diese in der Werkstatt wöchentlich bis zu 16 Stunden an ihren Schmuckstücken. So wurden von jedem Einzelnen 600-700 Stunden in die Anfertigung der Einzelteile gesteckt. Umso größer war der Stolz, als sie ihre Uhren zum ersten Mal anschwingen konnten.

Schon seit über 100 Jahren werden in der HTL Karlstein Pendeluhren angefertigt. Im Laufe der Zeit wurden diese immer weiterentwickelt und neue Technologien und Materialien (Kugellager, CFK, Achat…) verwendet. Heute können die Schüler*innen ihren Fantasien freien Lauf lassen und Zifferblatt, Zeiger und Kasten individuell gestalten. Auch dem Skelettieren der Platinen sind dank CAD u. CNC-Verfahren keine Grenzen mehr gesetzt.



Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page