• HTL Karlstein

Präsentation Smartcycle bei Bike Altmann in Horn

Die beiden HTL Schüler, Dominik Helmreich und Alexander Gruber entwickelten im Rahmen ihrer Diplomarbeit an der HTL Karlstein eine automatische Gangschaltung für herkömmliche Fahrräder.

Nach knapp zweijähriger Entwicklung war die Automatik einsatzbereit und in vollem Umfang funktionstüchtig.

Um die Schaltautomatik auf verschiedenen Fahrrädern verwenden zu können, ersetzt eine elektronisch gesteuerte Mechanik die manuelle Betätigung der Gangschaltung an der Hinterachse.

Eine am Pedal angebrachte Sensorik misst die Pedaldrehzahl und die Tretkraft. Weitere Sensoren ermitteln die Fahrgeschwindigkeit und den eingelegten Gang an der Pedalachse. Alle erfassten Daten werden über Funk und den CAN-Bus an eine zentrale Steuereinheit übermittelt. Der darin verbaute Mikrocontroller verarbeitet diese Informationen, berechnet den idealen Gang und legt ihn ein, um die Pedaldrehzahl möglichst konstant zu halten.

Ein Display auf der Lenkstange zeigt die Fahrgeschwindigkeit, den Akkustand, den aktuellen Gang an der Pedal- und Hinterachse sowie die zurückgelegte Wegstrecke an. Die gewünschte Pedaldrehzahl und die maximale Tretkraft, welche auf den Benutzer wirken soll, kann ebenfalls über das Display eingestellt werden.

Der verbaute Akku ermöglicht eine durchschnittliche Betriebsdauer von ca. 18 Stunden, was einer Reichweite von rund 330 km entspricht.

Die beiden Diplomanden bedanken sich für die Präsentationsmöglichkeit und die Unterstützung bei ihrem Smartcycle Projekt bei der Firma Bike Altmann aus Horn.

Foto v.l. Kurt Altmann, Dominik Helmreich, Alexander Gruber