• HTL Karlstein

Geld für Photonik-Labor

Aktualisiert: 20. Nov 2020

Unterstützung durch das Land NÖ, die Wirtschaftskammer NÖ, die Fachgruppe Metalltechnische Industrie NÖ, die Innung der Mechatroniker NÖ und die SMC Austria GmbH

Wir möchten an der HTL Karlstein ein Optik- und Photoniklabor einrichten, das einerseits als Ergänzung für den naturwissenschaftlichen Unterricht der HTL Karlstein genutzt wird, andererseits auch Nutzern anderer Schulen zur Verfügung gestellt wird. Es wird dadurch die Ausbildung speziell in den Bereichen Optik und Optoelektronik gestärkt. Darunter fallen Anwendungen wie z.B. Laser und Leuchtdioden.


Für die Einrichtung eines Photonik-Labors in unserer Schule haben wir am 22.10.2020 in St. Pölten einen Scheck entgegen nehmen können link.

V.l.: Direktor Wolfgang Hörmann (HTL Karlstein), WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Projektleiter Boris Hermann (HTL Karlstein), Landesrat Jochen Danninger. ©Tanja Wagner